Stille Bylle – Slaap min Kind up witte Wulken

Cover des ersten Bandes, das die Muse Euterpe bei Nacht zeigt. Sie trägt nicht die klassische Doppelflöte bei sich sondern eine moderne Querflöte.Guten Tag,

 

gestern Abend war es endlich so weit! Ich konnte den ersten Teil des Romans stille Bylle als Ebook veröffentlichen. Neobooks hat die eingegebenen Daten geprüft und die Weitergabe an die verschiedenen Onlineshops Wie Amazon und Bücher.de vorbereitet. So könnt Ihr stille Bylle in den nächsten Tagen über den Onlinebuchshop Eurer Wahl herunterladen.

 

Hier kommt der Klappentext:

Die blinde Flötistin Sibylle Leuchteblau stirbt. Die Kommissarin Gesken Paulsen ermittelt. Die unter Verdacht stehenden früheren Mitschüller der Flötistin bestehen auf einem Selbstmord.

Es ist Sibylle selbst, die auch über den Tod hinaus ihre eigene Geschichte erzählt, eine Geschichte über das Leben, das Überleben und das Sterben, womit sie das Leben beider Frauen unweigerlich verknüpft.

In diesem Auftakt des dreiteiligen mysthisch-mythologischen Entwicklungsromans über die beiden ungewöhnlichen Frauen, der kein klassischer Krimi ist, geht es um Gesken, Sibylle und ihre Muse Euterpe, ihr Leben, ihr Wirken und den Zauber der Musik.

 

Stille Bylle wird zunächst in drei Teilen als Ebook erscheinen. Danach habe ich vor diese zu einer Gesamtausgabe zusammenzufügen und als Printversion zu veröffentlichen. Das sollte bis zur Buchmesse in Leipzig geschafft sein, sodass ich daraus eine Lesung machen kann. Der nächste Teil der Geschichte von Gesken Paulsen und Sibylle Leuchteblau wird voraussichtlich noch in diesem Jahr als Ebook publiziert.

 

Die Veröffentlichung von stille Bylle Band 1 ist auch für dieses Blog wichtig. Denn das ist der Startschuss für die Kategorie Geskens Geschichten(n). Ich habe mir viel vorgenommen, was Gesken Paulsen, ihr Leben und „ihre“ Todesfälle betrifft. Welche dieser Geschichten auch anderswo also als Buch veröffentlicht werden, wird sich zeigen. Ich wünsche Euch gute Unterhaltung mit dem Ebook und den Geschichten, die da kommen werden!

 

Liebe Grüße

 

Paula Grimm

Veröffentlicht von PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: